Header

Kategorien

Sonstige Witze rss

Bewertung: Naja Naja (15 Votes)
Keiner, Niemand und Doof gehen zusammen aus.
Nach einer Weile spuckt Keiner Doof auf den Kopf und Niemand schaut zu.
Doof rennt zur Polizei und m?chte Anzeige erstatten.
Doof: "Keiner hat mir auf den Kopf gespuckt und Niemand hat´s gesehen!"
Polizist: "Sind sie doof?"
Doof: "Ja, h?chstpers?nlich!"
Bewerten: Direktlink:
Bewertung: Super Super (7 Votes)
Es war einmal ein Sch?fer, der in einer einsamen Gegend seine Schafe h?tete.

Pl?tzlich tauchte in einer gro?en Staubwolke ein nagelneuer grauer Audi TT auf und hielt direkt neben ihm.
Der Fahrer des TT, ein junger Mann in Brioni-Anzug, Cerutti-Schuhen, Ray-Ban-Sonnenbrille und einer YSL-Krawatte steigt aus und fragt ihn:
"Wenn ich errate wie viele Schafe Sie haben, bekomme ich dann eins?"

Der Sch?fer schaut den jungen Mann an, dann seine friedlich grasenden Schafe, und sagt ruhig: "In Ordnung."

Der junge Mann parkt den TT, verbindet sein Notebook mit dem Handy, geht im Internet auf eine NASA-Seite, scannt die Gegend mit Hilfe seines GPS-Satellitennavigationssystems, ?ffnet eine Datenbank und 60 Excel-Tabellen mit einer Unmenge Formeln.
Schlie?lich druckt er auf seinem Hi-Tech-Minidrucker einen 150-seitigen Bericht, dreht sich zu dem Sch?fer um und sagt:
"Sie haben hier exakt 1586 Schafe."


Der Sch?fer sagt:
"Das ist richtig! Suchen Sie sich ein Schaf aus."
Der junge Mann nimmt ein Schaf und l?dt es in den TT ein.
Der Sch?fer schaut ihm zu und sagt:
"Wenn ich Ihren Beruf errate, geben Sie mir das Schaf dann zur?ck?"
"Klar, warum nicht", antwortet der junge Mann.
"Sie sind Unternehmensberater."
"Das ist richtig. Woher wissen Sie das?"

"Sehr einfach", sagt der Sch?fer.
"Erstens kommen Sie hierher, obwohl Sie niemand gerufen hat. Zweitens wollen Sie ein Schaf als Bezahlung haben daf?r, dass Sie mir etwas sagen, was ich ohnehin schon wei? und drittens haben Sie keine Ahnung von dem was ich mache. Und jetzt geben Sie mir bitte meinen Hund wieder!"
Bewerten: Direktlink:
Bewertung: Super Super (5 Votes)
Ein amerikanischer Soldat, der in Afghanistan stationiert ist, erhielt neulich einen Brief von seiner Freundin aus der Heimat. Darin stand folgendes:
"Lieber John, ich kann unsere Beziehung so leider nicht weiterf?hren. Die Entfernung, die zwischen uns liegt, ist zu gro?. Ich muss auch zugeben, dass ich Dich viermal betrogen habe seit Du weg bist, und das Ganze ist f?r keinen von uns in Ordnung. Sorry. Bitte schick mir mein Foto zur?ck welches ich Dir gegeben habe."

Gru? Wendy

Der Soldat - sichtlich verletzt - ging sogleich zu seinen Kameraden und sammelte s?mtliche Bilder die sie entbehren konnten ein. Von ihren Freundinnen, Schwestern, Cousinen, Ex-Freundinnen, Tanten... Zusammen mit dem Bild von Wendy steckte er all die Fotos von den h?bschen Frauen in einen Umschlag. Es waren insgesamt 57 Fotos. Dazu schrieb er:
"Liebe Wendy, es tut mir leid, aber ich wei? leider nicht mehr wer Du bist. Bitte suche Dein Bild heraus und schick mir den Rest zur?ck."

Gru? John
Bewerten: Direktlink:
Bewertung: Okay Okay (4 Votes)
Im Magen ruht friedlich ein Kartoffelsalat, da kommt von oben ein
Schnaps herein.
Fragt der Kartoffelsalat: "Wer bist denn du?"
Sagt der Schnaps: "Ich bin ein doppelter Schnaps, mich hat der Meier spendiert!"
Es kommt noch ein Schnaps, wieder fragt der Kartoffelsalat: "Wer bist denn du?"
Sagt der Schnaps: "Ich bin ein doppelter Schnaps, mich hat der Meier spendiert!"
Es kommen noch weitere 5 Schn?pse, da sagt der Kartoffelsalat:
"Ihr habt mich neugierig gemacht - den Meier schau ich mir jetzt an!"
Bewerten: Direktlink:
Bewertung: Naja Naja (4 Votes)
Ein betrunkener Mann steht in der Strassenbahn und beschimpft
die Fahrg?ste zu seiner Linken! "Lauter Idioten, lauter Idioten!"
Die Leute zu seiner Rechten br?llt er an: "Lauter Ehebrecher,
lauter Ehebrecher!" Pl?tzlich springt ein Mann auf schreit
ihn an: "Was f?llt ihnen ein? Ich bin seit 20 Jahren verheiratet
und habe meine Frau noch nie betrogen!" Darauf fuchtelt der
Betrunkene mit seinen Armen und erwidert lallend:
"Dann setz Dich r?ber zu den Idioten!"
Bewerten: Direktlink:
Anzeige Super (0 Votes)
Bewerten: Direktlink:
Bewertung: Okay Okay (2 Votes)
Ein Bauer bricht sich beim Holzhacken den Kiefer. So f?hrt er in
Begleitung seiner Frau mit dem Zug in die Stadt zum Arzt.
W?hrend der Fahrt - es sind alle Sitzpl?tze besetzt - lehnt sich seine
Frau gegen die Wagent?r. Diese ?ffnet sich und die Frau f?llt aus dem
Zug.
Der Bauer steht teilnahmslos dabei.
Da ruft ein erboster Fahrgast: "Hey, sie! Ihre Frau fiel soeben aus dem
Zug und sie zeigen ?berhaupt keine Reaktion!".
Da antwortet der Bauer mit leicht ge?ffnetem Mund: "Entschuldigung,
>aber
ich kann nicht lachen, ich habe mir den Kiefer gebrochen."
Bewerten: Direktlink:
Bewertung: Naja Naja (6 Votes)
Steht eine dicke Frau vorm Spiegel: "Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Sch?nste im ganzen Land?"
Antwortet der Spiegel: "Geh mal zur Seite, ich kann nichts sehen!"
Bewerten: Direktlink:
Bewertung: Super Super (4 Votes)
Zwei Leute sitzen sich im Zugabteil gegen?ber, auf einmal steht der eine auf, und spuckt dem anderen haarscharf am Ohr vorbei, und sagt: "Gestatten: Atlasino, Kunstspucker!"
Da steht der andere auf, und spuckt dem ersten voll ins Gesicht, und sagt: "Gestatten: Schmidt, Anf?nger!"
Bewerten: Direktlink:
Bewertung: Super Super (3 Votes)
Zwei M?nner gehen von einer Halloweenparty nach Hause und beschlie?en, die Abk?rzung ?ber den Friedhof zu nehmen, schlie?lich passt das gerade richtig in die Stimmung. Mitten zwischen den Gr?bern h?ren sie pl?tzlich ein Ger?usch aus dem Dunklen kommen: Tock-tock-tock, tock-tock-tock... Zitternd vor Furcht schleichen sie weiter und finden schliesslich einen alten Mann, der mit Hammer und Meissel einen Grabstein bearbeitet. Nachdem der erste sich wieder leicht erholt hat, fragt er den Mann: "Alter Mann, Sie haben uns fast zu Tode erschreckt... wir dachten schon, Sie w?ren ein Geist! Was arbeiten Sie denn hier mitten in der Nacht?" "Diese Idioten!" murmelt der alte Mann, "die haben meinen Namen falsch geschrieben..."
Bewerten: Direktlink:
Bewertung: Super Super (4 Votes)
Zu diesem sensiblen Thema ?ber die Wahl zwischen Leben und Tod, habe ich ihr gesagt:
„Lass mich nicht in einem solchen Zustand leben, von einer Maschine abh?ngig und gen?hrt von der Fl?ssigkeit einer Flasche.
Wenn du mich in diesem Zustand siehst, schalt die Maschinen ab, die mich am Leben erhalten.“

Sie ist aufgestanden, hat den Fernseher und den Rechner ausgemacht und mein Bier weggesch?ttet.

Die bl?de Kuh!
Bewerten: Direktlink:


Witze Witz der Woche Newsletter Mediadaten Zufallswitz RSS