Header

Kategorien

Politikwitze rss

Bewertung: Naja Naja (89 Votes)
Kohl auf der Reise nach New York. Seine Berater warnen ihn vor den raffinierten amerikanischen Journalisten. Aber Kohl winkt ab: Die legen mich nicht rein. Auf dem JFK-Airport st?rzt sich sofort ein Pulk Journalisten auf ihn. Einer fragt: "Werden Sie in New York Striptease-Bars besuchen?" Kohl ?berlegt und meint s?ffisant: "Gibt es hier Striptease-Bars?" Am n?chsten Tag im Hotel liest er die Schlagzeile: Erste Frage Kohls nach Ankunft in N.Y.: Gibt es hier Striptease-Bars?
Bewerten: Direktlink:
Bewertung: Okay Okay (84 Votes)
Die Privatbibliothek von Bush ist in Flammen aufgegeangen. Alle beiden B?cher sind verbrannt. Gemein : Das zweite war noch gar nicht fertig ausgemalt.
Bewerten: Direktlink:
Bewertung: Okay Okay (98 Votes)
Eines spaeten Abends in Berlin wird ein gut gekleidedter aelterer Herr von einem maskierten Raeuber ueberfallen: "Los, gib' mir all Dein Geld!" Empoert gibt der aeltere Herr zurueck: "Das koennen Sie nicht machen! Ich bin Bundestagsabgeordneter!" "In diesem Falle", antwortet der Raeuber, "gib mir MEIN Geld..."
Bewerten: Direktlink:
Bewertung: Okay Okay (105 Votes)
Was ist der Unterschied zwischen einem Telefon und einem Politiker? Das Telefon darf man aufh?ngen, wenn man sich verw?hlt hat.
Bewerten: Direktlink:
Bewertung: Okay Okay (93 Votes)
G. Schr?der u. J. Fischer kommen aus Paris und kurz vor der Grenze rast pl?tzlich der Teufel hinter ihrer Limousine her und kommt bedrohlich schnell n?her. Leibwachen er?ffnen das Feuer (n?tzt nat?rlich nichts...) J. Fischer wird immer bleicher. Da kritzelt Schr?der in aller Ruhe was auf einen Zettel und wirft ihn l?ssig raus. Der Teufel stoppt, liest und st?rzt mit einem gellenden Aufschrei davon. Fischer sichtlich erleichtert:" Was hast Du denn geschrieben, Gerd?" "Ich habe geschrieben: Hallo, wenn du so weiter rennst bist Du in f?nf Minuten in Deutschland..."
Bewerten: Direktlink:
Anzeige Super (0 Votes)
Bewerten: Direktlink:
Bewertung: Okay Okay (88 Votes)
Kohl spoettisch zu Bluem: "In dem Mantel siehst Du aus, wie ein Kameltreiber!" Bluem verschmitzt: "Das kann schon sein, aber damit es auch ganz echt wirkt, solltest Du vor mir hergehen!"
Bewerten: Direktlink:
Bewertung: Okay Okay (87 Votes)
Kohl diktiert seiner Sekretaerin:"Also schreiben Sie: Anrede wie immer, uebliche Einleitung, Ihr Schreiben vom Soundsovielten haben wir dankend und so weiter. Leider sind wir im Augenblick nicht in der Lage, blablabla, wir hoffen aber dennoch pipapo. Den ueblichen Schluss. So, nun lesen Sie mir das Ganze noch einmal vor."
Bewerten: Direktlink:
Bewertung: Naja Naja (88 Votes)
Die Politpension?re Clinton und Kohl gucken sich im Fernsehen einen Westernfilm an: Eine Gruppe Cowboys reitet langsam auf eine riesige Kakteenplantage zu. Darauf Clinton zu Kohl: "Ich wette 100$, dass die da durch reiten." "Okay, ich wette 100$ dagegen, die reiten da niemals durch." Der Film l?uft weiter, und die Cowboys reiten mitten durch die Plantage. "Alles klar, Bill, du hast gewonnen", meint Kohl, und gibt ihm das Geld. "Nein, nein, Helmut, du kannst die Kohle f?r die CDU behalten, ich habe den Film schon gekannt." "Ach ja? Ich auch, aber ich habe nicht gedacht, dass die da noch mal durchreiten."
Bewerten: Direktlink:
Bewertung: Naja Naja (89 Votes)
Helmut und Hannelore sitzen abends zu Hause, Helmut l?st Kreuzwortr?tsel, Hannelore strickt. Helmut ?berlegt angestrengt... "Mmmmm... Jetz wird`s schwierisch... Kanzler der Wiedervereinigung mit vier Buchstabnnnn... Das bin ja isch!!! I - C - H... Basst net... Wieso basst des jetz net!? Des hat nur drei Buchstabnnnn..." Hannelore: "Aber Helmut, DU bist gemeint!" Helmut: "Du?!? D - U... Des basst auch net... Isch brauch ein` mehr, net ein weniger, Hannelore!" Hannelore: "Aber Helmut, denk doch mal nach! Die meinen DICH!" Helmut: "Disch?!? D - I - C - H... Mensch, Hannelore, des basst! Vier Buchstabnnnn... Also Hannelore, wenn isch DISCH net h?tte..."
Bewerten: Direktlink:
Bewertung: Naja Naja (96 Votes)
Kohl kommt von einer Reise nach Amerika heim und erz?hlt seiner Hanalore: Kohl : "Amerika ist wirklich ein brutales Land... Als ich mit Clinton zum Essen war, haben wir auf dem Weg einen Mann gesehen, der ?berfallen wurde. Er lag ohnm?chtig auf der Strasse!" Hannelore: "Das kann doch ?berall passieren!" Kohl : "Ja, aber nachdem wir 5 Stunden sp?ter wieder vorbei kamen, lag er immer noch dort!"
Bewerten: Direktlink:


Witze Witz der Woche Newsletter Mediadaten Zufallswitz RSS